Javier Avila taucht lieber tief, als an der Oberfläche zu planschen. Für ihn ist
Improtheater ein Spiegel des Lebens. Mit seiner Kreativität rechtfertigt er das
Absurde und macht es zum ganz Normalen, ohne mit der Wimper zu zucken.
Und plötzlich, auf magische Weise, entsteht eine Geschichte, ein Moment, eine
Emotion, die ihn, seine Mitspieler und das Publikum verzaubern.


Zurück zu Spieler