Sabine Brose genießt das Rampenlicht auf der Bühne als Kontrast zum
abgedunkelten Filmschneideraum, wo sie die meiste Zeit ihres Berufslebens
verbringt. Große Gefühle mag sie sowohl im Film als auch auf der Bühne. Reisen
in andere Länder und Zeiten inspirieren sie, auch innere Grenzen zu überqueren.


Zurück zu Spieler